MURTEN ENTDECKEN - Erlebnisportal, Ausflug, Ausflugsziele Schweiz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

MURTEN ENTDECKEN

_DSC0001.jpg
DSC_0007.jpg
DSC_0005.jpg
DSC_0012.jpg
DSC_0004.jpg
DSC_0006.jpg
DSC_0056.jpg
IMG-20160801-WA0009.jpg
DSC_0067.jpg
DSC_0015.jpg
DSC_0141.jpg
DSC_0109.jpg
DSC_0026.jpg
DSC_0041.jpg
IMG-20160801-WA0005.jpg
DSC_0050.jpg
DSC_0113.jpg
Bildnachweis: Fotos: CH-Ausflug.ch

BESUCH BEI HISTORISCHEN VORWELTEN: MURTEN UND REGION

Gerne präsentieren wir: Murten das faszinierende Städtchen im schweizer Mittelland (450 M. ü. M.),
Kt. Freiburg. Murten liegt am gleichnahmigen See, dem Murtensee. Mit viel Charme ausgestattet und historisch stets im Zentrum von vielen Herrschaften, wurden erste Erwähnungen über Murten im Jahre 515 entdeckt, damals als Hof "Muratum", gehörend zum Königreich Burgund, im Jahre 1013 wurde diese gar als Festung genannt.

Geprägt der Vergangenheit dem Städtchen Murten sind etliche Sehenswürdigkeiten, Schloss, Ringmauer, Strassenbild und die Arkaden gut erhalten geblieben. Von den rund 8'144 Einwohnern Stand 2016 spricht der überwiegende Teil deutsch (70%) und eine Minderheit französisch (15%).

Ein gemütlicher Ausflug
Das heutige Städtchen, Murten ist ein toller Ausgangspunkt, für all jene, die an einem freien Tag, etwas erleben möchten.
Ob an der Seepromenade die Sonne zu geniessen oder im Städtchen, unter den Arkaden, in einem der unzähligen Restaurante, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Murten ist auch ein optimaler Ausgangspunkt zu einer Rad-, Scate, Seeumrundung. Ideal für die ganze Familie, der Schwierigkeitsgrad ist sehr gering, da es nur wenige Höhenkilometer zu bewältigen gillt. Umso eindrucksvoller ist die Vielfälltigkeit der Natur, es gleicht einer meditaräner Landschaft, Weinberge, Kornfelder, Baumalleen und der Murtensee.

Unsere TOUR: Wir starteten bei: Murten – Faoug
Faoug – Salavaux (Sandstrände) – Bellerive – Vallamand-Dessus (Steigung) Mur, Lugnorre, Mont-Vully (Rundblick drei Seen) (Abstecher zur Festungswall der Helvetier)
Abfahrt nach Bahnhof Sugiez schnurgeraden Radweg durch Chablaiswald – Muntelier – Fischerdorf – Murten
Geschichtsrückblick

  • Murten wird 515 erstmals als Hof «Muratum» erwähnt, 1013 als Festung.
  • 1159-1179 Stadtgründung unter Zähringer Herzog Berchtold IV. als Bollwerk gegen Westen. Aussterben der Zähringer
  • 1218 Murten wird unter dem deutschen Kaiser Friedrich II. zur «freien Reichsstadt».
  • 1255 schliesst Murten mit Graf Peter von Savoyen einen Schutzvertrag ab.
  • 1377 erteilt Graf Amadeus von Savoyen das Stadtrecht.
  • 1416 grosser Stadtbrand und Wiederaufbau in Stein anstatt in Holz.
  • 1475 wird Murten durch Bern und Freiburg besetzt. Ende der Savoyer Herrschaft.
  • 1476 Belagerung Murtens durch das burgundische Heer von Karl dem Kühnen, das durch die Eidgenossen vernichtend geschlagen wird.
    Der Jahrestag der Schlacht, der 22. Juni, wird alljährlich als Solennität (Jugendfest) gefeiert.
  • 1484 wird Murten für mehr als dreihundert Jahre gemeine Herrschaft der Städte Bern und Freiburg. Der Schultheiss wird wechselweise für je fünf Jahre eingesetzt.
  • 1798 Einmarsch der Franzosen.
  • 1803 Napoleon teilt Murten gegen den Willen der Bevölkerung endgültig dem Kanton Freiburg zu.


Informationen über Murten erhalten Sie bei:

Murten Tourismus
Franz. Kirchgasse 6
CH-3280 Murten
Tel. +41 26 670 51 12
Fax +41 26 670 49 83
Copyright: ch-ausflug.ch / 2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü